En espérant vous compter parmi nos abonnés. Am 19. [2], Insgesamt wurde lediglich zwölf Deportierten die Erlaubnis gewährt, aus Çankırı zur Hauptstadt zurückzukehren. Ende Juli 1915 wurde Mazhar durch das Zentralkomitee-Mitglied Atif Bey ersetzt. wollte, war der US-Botschafter Henry Morgenthau. Offre envoyée. März 2020 der Ausnahmezustand in Armenien verhängt. Mai 1915 wurden sie später zwangsumgesiedelt, gefoltert, enteignet und viele von ihnen getötet. des conditions générales d'utilisation et de la politique de confidentialité et vous les acceptez. Exacts: 514. Soutenez L’Orient-Le Jour, abonnez-vous dès maintenant ! Der einzige ausländische Botschafter, der ihm helfen konnte bzw. [9], Marzbed, ein weiterer Deportierter, wurde nach Kayseri geschickt, um dort vor einem Militärgericht am 18. Er flüchtete nach Nusaybin, wo er vom Pferd fiel und kurz vor dem Waffenstillstand starb. Voyage: destination l'Arménie! FRANCE 24 20,274 views. En vous abonnant, vous contribuez à préserver notre indépendance financière et donc éditoriale. Wenige der Verschleppten – darunter der Schriftsteller Alexander Panossian (1859–1919) – wurden noch am gleichen Wochenende freigelassen, bevor sie nach Anatolien transferiert wurden.[9]. Les traductions vulgaires ou familières sont généralement marquées de rouge ou d’orange. Les messages racistes, homophobes, etc... sont donc interdits ! Mihran Aghasyan – Dichter und Musiker – ermordet. Temps écoulé: 120 ms. Mots fréquents: 1-300, 301-600, 601-900, Plus, Expressions courtes fréquentes: 1-400, 401-800, 801-1200, Plus, Expressions longues fréquentes: 1-400, 401-800, 801-1200, Plus. Tout message posté sur ce forum engage la responsabilité civile et pénale de son auteur. Des églises, des écoles, des organismes culturels. Gebrüder Levon, Mihran und Kevork Kayekciyan – Unternehmer – alle drei zusammen ermordet. Die Regierung der Republik Armenie… Malgré sa grande popularité, la cuisson au barbecue a de plus en plus mauvaise réputation. Nach einer Wartezeit von zehn Stunden wurden sie am nächsten Tag mit Sonderzügen in Richtung Ankara gesandt. Innenminister Mehmet Talât Bey befahl am 24. Vous acceptez de recevoir nos newsletters et nos offres. Sie wurden für einen Tag in einer Polizeistation (Emniyeti Umumiye) und dem Zentralgefängnis festgehalten. Die meisten Inhaftierten wurden nach der Identifizierung Einzelner vom Zentralgefängnis über Saray Burnu vom Streamer No. [12] Nach einer Woche in den Militärbaracken wurde es ihnen erlaubt, auf eigene Kosten in der Stadt zu bleiben – unter der Bedingung, dass sie unter Aufsicht verblieben, während die nach Ayaş gesandten in den Garnisonen eingesperrt wurden.[6][13]. Nach der Annahme des Deportationsgesetzes am 29. Ils ne sont ni sélectionnés ni validés par nous et peuvent contenir des mots ou des idées inappropriés. Nach der Verabschiedung des Deportationsgesetzes am 29. Tous droits réservés. Ces exemples peuvent contenir des mots vulgaires liés à votre recherche, Ces exemples peuvent contenir des mots familiers liés à votre recherche, The phrase anabolic steroids has earned a, Le membre de phrase les stéroïdes anabolisants a gagné une, In the first years of WWI the Ross rifle received a, Durant les premières années de la Première Guerre mondiale, le fusil Ross acquiert une, Thusly, resulting in this casino gaining a, Dès lors, résultant dans ce casino d'acquérir une, I kept thinking of the professor's words, You are getting a, Je continuais à penser aux paroles du professeur, « Vous êtes en train de vous faire une, Entering into adulthood and very widely popular, PHP has a, Bien qu'entré dans l'âge adulte et très largement répandu, PHP traîne une, Malgré sa grande popularité, la cuisson au barbecue a de plus en plus, The Armenian population of Azerbaijan has a, Since then, the opacity of the organization contributed a lot to its, Depuis lors, l'opacité de l'organisation a beaucoup contribué à sa. L’église St Gregory à Glendale, en Californie. armenischen Patriarchen von Konstantinopel, Artikel über die Ausgabe von Khachig Boghosians Autobiografie, Vorlage:Webachiv/IABot/www.armenianreporteronline.com, https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Deportation_der_armenischen_Elite&oldid=201367503, Wikipedia:Defekte Weblinks/Ungeprüfte Archivlinks 2018-04, „Creative Commons Attribution/Share Alike“. Remove; In this conversation Armenien (armenisch Հայաստան, Transkription Hajastan [hɑjɑsˈtɑn], amtlich Republik Armenien, armenisch Հայաստանի Հանրապետություն, Transkription Hajastani Hanrapetutjun [hɑjɑstɑˈni hɑnɾɑpɛtutʰˈjun]) ist ein Binnenstaat in Vorderasien und im Kaukasus mit rund 3 Millionen Einwohnern. The Armenian population of Azerbaijan has a bad reputation among the public. Die Operation begann abends um 8 Uhr. April festgenommen wurden, kam in Çankırı am 7. oder 8. Bei der Deportation der armenischen Elite (armenisch Կարմիր Կիրակի Garmir Giragi, deutsch ‚Roter Sonntag‘) wurden am 24.April 1915 auf Anordnung des osmanischen Innenministers Mehmet Talât Bey führende Personen der armenischen Gemeinde in Istanbul und später anderen Ortschaften verhaftet und in Konzentrationslager nahe Ankara verschleppt. [14], Dr. Nazaret Daghavarian und Sarkis Minassian wurden am 5. Letztere wurden in Pferdewagen für mehrere Stunden nach Ayaş transportiert. [6][4][7][8], Gegen Ende August 1915 wurden über 150 Armenier mit russischer Staatsbürgerschaft aus Istanbul in Internierungslager deportiert. Hampartsum Hampartsumyan – Schriftsteller – ermordet. Les Arméniens originaires du Liban, qui sont arrivés massivement à la fin des années 1970, se sont installés en partie à Glendale. [footnote 3] Diese waren Komitas Vardapet, Piuzant Kechian, Vahram Torkomian, Parsegh Dinanian, Haig Hojasarian, Nschan Kalfayan, Yervant Tolayan, Aram Kalenderian, Noyig Der-Stepanian, Vrtanes Papazian, Karnik Injijian und Beylerian junior. August verließ ein zweiter Konvoi mit 30 Deportierten Çankırı. [12] Nur zehn oder dreizehn[2] Deportierten dieser Gruppe wurde die Erlaubnis gewährt, von Ayaş in die Hauptstadt zurückzukehren. vous désinscrire à tout moment.*. April 1915 die Festnahme der Armenier. Enregistez-vous pour voir plus d'exemples. Diese Seite wurde zuletzt am 28. OLJ / Par Pauline M. KARROUM, le 01 juillet 2013 à 00h00. Pyuzant Keçyan – Verlegerm, Eigentümer der Zeitung Piuzantion, Geschichtswissenschaftler – Überlebender, wurde traumatisiert und wahnsinnig. [18] Hier eine Liste der bekanntesten Deportierten:[2][19][20][21]. 15:29. Die verbliebenen Deportierten standen unter dem “Schutz” des Gouverneurs des Vilâyets Ankara, Mazhar Bey. Insgesamt wurden 2.234 Personen deportiert. Mai aus dem Ayaş-Gefängnis entlassen und von einer Militäreskorte zusammen mit Harutiun Jangülian, Karekin Khajag und Rupen Zartarian nach Diyarbakır geschickt, um vor einem Militärgericht zu erscheinen. En Californie, les Arméniens ont fait leurs preuves dans tous les domaines. Sie wurde an den armenischen Patriarchen von Konstantinopel, Zaven Der Yeghiayan übergeben, der vergeblich versuchte, so viele Deportierte wie möglich zu retten. Selon le consulat général de la République d’Arménie, ils seraient plus d’un million à vivre dans ce pays. [footnote 2], Eine Gruppe von 20 Spätankömmlingen, die am 24. Bien qu'entré dans l'âge adulte et très largement répandu, PHP traîne une mauvaise réputation. Zawēn, Armenischer Patriarch von Konstantinopel: Institute on the Holocaust and Genocide (Hrsg. Mai 1915 zu erscheinen. Juli 1915 erreichte ein erster Konvoi von 56 Gefangenen das Internierungslager Çankırı ohne Überlebende. [13] Über 150 politische Gefangene wurden in Ayaş, über 150 intellektuelle Gefangene wurden in Çankırı festgehalten. Eine Gruppe wurde nach Çankırı (und Çorum zwischen Çankırı und Amasya), und die andere nach Ayaş gesandt. Après l’Arménie, la plus grande communauté arménienne au monde se trouve aujourd’hui aux États-Unis. Ils ont une rue qui porte leur nom à Hollywood entre les deux avenues Wilton et Vermont. Mihran Tabakyan – Erzieher, Schriftsteller – ermordet. Mihrdat Haygazın – osmanischer Patriot, Lehrer und Mitglied des Armenischen Nationalrats – ermordet. April wurden in einer ersten Welle 235 bis 270 armenische Gemeindeführer von Istanbul (Geistliche, Ärzte, Verleger, Journalisten, Anwälte, Lehrer, Politiker etc.) Aris İsrailyan – Lehrer und Schriftsteller – ermordet. Nerses Zakaryan – osmanischer Patriot, Erzieher, Mitglied des Armenischen Nationalrats – ermordet. Jerewan: „Zangak 97“: Mughni. Juni 2020 um 04:35 Uhr bearbeitet. Harutyun Kalfayan – Bürgermeister von Bakırköy – ermordet. Abraham Hayrikian – Turkologe, Direktor der Ardi-Universität und Mitglied des Armenischen Nationalrats – ermordet. Bei der Deportation der armenischen Elite (armenisch Կարմիր Կիրակի .mw-parser-output .Latn{font-family:"Akzidenz Grotesk","Arial","Avant Garde Gothic","Calibri","Futura","Geneva","Gill Sans","Helvetica","Lucida Grande","Lucida Sans Unicode","Lucida Grande","Stone Sans","Tahoma","Trebuchet","Univers","Verdana"}Garmir Giragi, deutsch ‚Roter Sonntag‘) wurden am 24. Vramşabuh Samuelov – Kaufmann und Bankier – ermordet. Les exemples vous aident à traduire le mot ou l’expression cherchés dans des contextes variés. Vous avez déjà un compte L’Orient-Le Jour ? Եղեռնահուշ մասունք կամ խոստովանողք եւ վկայք խաչի [Relic of the Genocide or to those who suffered in the name of the cross and died for their faith] (in Armenian). connecte, Brexit  "Un accord est possible", selon la présidente de la Commission, Soudan  Accrochage entre l'armée et un groupe rebelle du Darfour, Moyen-Orient  L'Arabie saoudite dit avoir démantelé une cellule terroriste entraînée par l'Iran, Soutenez la mission du groupe L'Orient-Le Jour en vous abonnant. Ein Zug allein war mit 220 Armeniern unterwegs. [11] Nach einem Zug-Tagesablauf von 20 Stunden stiegen die Deportierten am Dienstagnachmittag in Sincan (nahe Ankara) aus. Am 18. gibt die Zahl von über 1.500 Klerikern im gesamten Osmanischen Reich mit biografischen Einträgen an, listet 100 von ausgesuchten 270 Notabeln des 24. [15], Alle Gefangenen, die freigelassen wurden, wurden durch die Fürbitte von einflussreichen Personen befreit, die sie durch eigene Wege kontaktierten. Mai 1915 wurden Armenier, die in den beiden Internierungslagern verblieben waren, ins osmanische Syrien deportiert. Eine Einreise aus Deutschland kommender Personen ist daher momentan nicht möglich. Ihr Schicksal ist besser bekannt, da zwei von ihnen überlebten, von denen einer Aram Andonian war. Nach dem Waffenstillstand von Mudros kamen mehrere armenische Intellektuelle nach Istanbul zurück, das damals noch unter alliierter Besatzung stand. April wird in Armenien als Völkermordgedenktag begangen, da mit diesem Tag der Völkermord an den Armeniern begann. Er setzte sich über den Geheimbefehl von Talât Paschas Innenministerium hinweg. Die Deportierten wurden in zwei Gruppen aufgeteilt. Aristakes Kasparyan – Anwalt, Unternehmer, Mitglied des Armenischen Nationalrats – ermordet. Nahezu alle von ihnen wurden einige Monate später in Felsschluchten nahe Ankara getötet. Sie begannen eine kurze, allerdings jedoch intensive literarische Aktivität, die allerdings durch den türkischen Sieg 1922–1923 beim Befreiungskrieg gegen das Königreich Griechenland wieder beendet wurde. Et environ la moitié de cette population réside en Californie.